Entretien du Chemin

Wegunterhalt
Seit 1999 Mitglied der Vereinigung «Freunde des Jakobsweges» ist es für mich ein Anliegen, dass ich das was ich auf dem Jakobsweg erhalten habe, in einer Form weitergeben möchte. Als Koordinator der Wegaufseher kann ich dazu beitragen, den zukünftigen Pilgern einen gut ausgebauten und signalisierten Pilgerweg zu bieten. Wir sind ca. 40 Wegaufseher die dazu beitragen, dass jedes einzelne Teilstück jedes Jahr begangen wird. Somit garantieren wir die Begehbarkeit dieses wunderbaren Weges.

Der grösste Teil der ViaJacobi4 wie sie offiziell in der Schweiz heisst, besteht aus Wegen und Forststrassen die durch voralpine Landschaft führt. Auch gibt es einige Städte auf Asphaltstrassen zu durchqueren. Dafür werden wir da mit imposanten und schönen Kathedralen belohnt. Immer den Voralpen entlang erreichen wir nach 480 km die Stadt Genf.

Unterwegs finden wir Pilgerherbergen, Unterkünfte in Klöstern oder sogenannte Acceuille-Jacquaire, günstige private Pilgerunterkünfte. Die vollständige Liste findest du auf unserer HomePage.
Beobachtungen über ungenügende Wegsignalisierung oder nicht gut begehbare Wege nehme ich gerne entgegen.

Ultreïa ed Suseïa wünschen dir deine Wegaufseher

Strada della Castellanza 82
6968 Sonvico
T: +41 76 393 39 64

Webmaster - Bernard Favre